Die ersten 3 Monate

Es macht mir sehr viel Spaß und meine Klasse ist toll. Leider habe ich zur Zeit so viel mit der Schule zu tun, dass ich keine Zeit für andere Dinge habe. Von Montag bis Samstag Nachmittag gibtesVorlesungen. Dazwischen und danach werden die Hausaufgaben abgearbeitet. Neben Animation, Modeling und Videoschnitt lernen wir Zeichnen, Storybording und noch vieles mehr. 
Mein Ohr macht mir immer noch sehr zu schaffen, ich höre rechts nichts und der Tinitus ist stark. Meinen wackeligen Gang werde ich wahrscheinlich nicht mehr los. 

Besucht mal meine Honepage www.julianschiller.de 
dort habe ich meine Werke veröffentlicht. Bin gespannt wie sie Euch gefallen. 
Meine Abschlussarbeit von Term 1 liegt mir sehr an Herzen, bleibt da bis zum Ende dran. Ich freue mich auf Eure Kommentare. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marcel (Donnerstag, 10 Mai 2018 20:58)

    Hi Julian,
    ich bin gerade erst auf deinen Blog gestoßen. Wir hatten damals bei RaR aus der Ferne gesehen, wie du wiederbelebt wurdest und haben uns seitdem gefragt, wie es dir wohl geht. Es freut mich sehr zu lesen, dass du überlebt hast und seitdem so toll Fortschritte gemacht hast.
    Weiterhin alles Gute!