2. Tag Gamescom

Auch heute habe ich die Gamescom unsicher gemacht. Leider war ich alleine unterwegs, meine ganescom Veranredung hatte kurz vorher abgesagt.  Neben den Spielen "Lego" und "Formel 1" die ich anspielen durfte habe ich mich bei den Ausbildungs Anbietern umgesehen. 

Das Angebot war vielfältig und die Präsentation der Schulen unterschiedlich. Die SAE hatte einen Stand in dem ein von Studenten kreiertes und umgesetztes virtuell Reality Spiel präsentiert wurde, wärend die S4G durch einen Vortrag den Zuhörern den Beruf des Spieleentwicklers erklärt hat. Bei PixlVisn, bei denen ich meine Ausbildung machen möchte, habe ich mit einem Auszubildenden über Ideenfindung und die Unterschiede zwischen Game Artist und Medien Designer 3D gesprochen. Ein junger Künstler hat mir gezeigt, welche Kreationen er mit Photishop erstellen kann, Respekt. 

Dann war ich aber zu müde um noch mehr zu erfahren, 5 Stunden heute, 10 Stunden gestern Gamescom ! Dann bin ich nach Hause gefahren.