Zukunft, Gamescom, Tomatis

Endlich ist es soweit. Die Gamescom 2017 wartet im August wieder auf viele 1000 Besucher. Im letzten Jahr war es mein Ziel überhaupt auf diese Messe zu kommen. Ich habe mir das Eintrittsticket direkt über das Krankenhaus Bett geklebt und hatte das Ziel immer vor Augen. Im letzten Jahr musste ich noch den Sanitäter Bereich aufsuchen um zu schlafen und war mit dem Rollstuhl unterwegs. Mein Ziel in diesem Jahr ist, ohne Gehilfe dort aufzulaufen. 

Außerdem haben sich meine Interessen verlagert, denn ich habe nun zum Ziel Medien Designer 3D Artist zu werden. 

Einen Workshop bei einer entsprechenden Schule, und das darauf folgende Interview habe ich bereits gut überstanden. Ab Oktober kann ich dort anfangen.

 

Ich werde mir auf der Gamescom ansehen, was die zukünftigen Kollegen alles geleistet haben und versuchen in Gespräche mit den Entwicklern zu kommen. Wer weiß, vielleicht bekomme ich ja da noch eine neue Erkenntnis für meine Zukunft. Ich berichte Euch natürlich von meinen Erlebnissen. Vielleicht begleitet mich mein Kumpel und Youtuber Hendrik, denn ich bin nach wie vor auf Hilfe angewiesen. 

 

Heute habe ich die nächste Runde der Tomatis Therapie beendet. Ich fühle mich gut und hoffe, der Erfolg vom letzten Mal wird weiter wachsen. Bisher merke ich, dass ich etwas besser höre, allerdings  keine Verbesserung beim Laufen und Sprechen. Auf der Rückfahrt habe ich unser Auto hinter Aachen übernommen und bin bis nach Hause gefahren. 

 

Ein Gespräch bei IBM wegen eines Praktikums ist gut verlaufen. Wenn alles gut läuft kann ich im Juni dort ein Praktikum machen. Das wäre Toll. 

 

Morgen werde ich Statist bei einer Fernseheproduktion. Ich soll 3 verschiedene Outfits für 3 Szenen tragen (wie blöd dass unsere Waschmaschine gerade defekt ist ;-) 

 

Das waren die News von der letzten Woche. Euch allen eine gute Zeit