Endlich wieder Minecraft spielen

Am Sonntag waren meine Familie und ich im Wald spazieren. Es hat besser geklappt als erwartet mit den Stöcken auf dem kleinen Waldweg zu gehen. Natürlich haben mich meine Eltern abgesichert und meine Geschwister haben den Rollator geschoben, sodass ich mich immer wieder ausruhen konnte. 


Montag hatte ich frei und somit habe ich mir meinen Freund, den Computerexperten, Raphael geschnappt und bin mit ihm schnurstracks einen PC kaufen gewesen. Endlich :-) seit Donnerstag läuft Minecraft! Vielen Dank Raphael für deine Hife!


Dienstag war einer meiner härtesten Rehatage: Im  Lokomat musste ich frei gehen (sieht lustig aus, wenn an der Seite der Roboter meine Bewegungen nach macht) und in der Kranjengymnastik war ich im Alter-G (das ist ein Gerät, wo man wie in Schwerkraft laufen kann). 


Am Freitag beim Arztgespräch  ging es um für uns nicht mehr so sichtbare Fortschritte, was uns beunruhigt. Die Ärztin sagte uns, dass die Therapeuten immer noch große Verbesserungen insbesondere in den feinmotorischen Fähigkeiten sehen. Es wäre klar, dass man vom Bett zu den ersten Schritten große Fortschritte sieht und die jetzigen eben kleiner, aber genau so wichtig sind. 


Meine neuen roten Schuhe helfen extrem gut die Belastung der Gelenke zu reduzieren. Jetzt hört man gar nicht mehr wenn ich komme wo man zuvor noch mein platschen mit den Füßen  über drei Ecken gehört hatte. 


Das Highlight der Woche war unser Wochenendausflug nach Bayern. Leider hat uns der starke Regen bei unserem Arbeitseinsatz im Wald einen Strich durch die Rechnung gemacht und somit haben wir den Samstag vor dem Feuer gesessen und Ausflüge zum Kaffee trinken oder Pizza essen gemacht. Der Abend war wunderschön und ich habe sogar die eine oder andere Sternschnuppe gesehen (in der Hoffnung, dass meine Wünsche wahr werden). Der Tripp hat mir weitere Fortschritte ermöglicht, denn es war eine große Herausforderung auf dem unebenen Waldboden zurecht zu kommen und den Gesprächen der Gruppe zu folgen. 


Die dicke Berta hat uns sicher hin und zurück gefahren (unser neuer Bus) und uns zwei Tage beherbergt. 

5⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️Sterne Hotel dicke Berta. 


Wer Lust und Zeit hat, kann mir gerne schreiben. Es freut mich immer wenn ich Post bekomme. 

Euch allen eine gute Woche.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0