Harte Arbeit

Heute konnte ich lange schlafen.  Um 10 Uhr sind wir dann zur Physiotherapie gefahren und haben dort mit Tom über eine Stunde lang trainiert. Von Rücken und Beckenübungen über das Laufband zur Galileo Platte. Ich werfe meine Beine zur Zeit noch nach vorne, das ist nicht gut für die Gelenke und auch mein Beckdn halte ich falsch. Nun muss ich neue Bewegungsmuster lernen. Das war harte Arbeit! Am Abend haben wir mit den Nachbarn gegrillt und prompt als ich dort angekommen bin fing es zu regnen an. Meine Brustwunde sieht schon wieder anders aus als vor einer Woche. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0