Gesichtslähmung

Es hört nicht auf :-( seit gestern Abend konnte ich mein Auge nicht mehr schließen. Das Auge hat getränt. Ich spreche heute noch undeutlicher als sonst, meine Augenbrauen kann ich rechts nicht hochziehen und meine Nasenflügel nicht richtig bewegen, dazu habe ich starke Kopfschmerzen (die dann aber wieder verschwinden). Wir fahren in die Neurologie und die Ärztin erklärt uns, dass es kein Schlaganfall sein kann. Sie untersucht mich gründlich. Der Gesichtsnerv ist betroffen. Wir vermuten, dass entweder

 

1. von einer Medikamentenunverträglichkeit 

2. durch meine Ohrenproblematik
3. vom Blitz selber ausgelöst worden sein kann. 
Jetzt wird das Antibiotikum gegen meine Nierenentzündung gewechselt und ich bekomme Kortison. Diese schicke Augenklappe soll helfen, dass meine Augen nicht austrocknen, denn das kann ich ja nicht mehr ganz schließen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0