Zu Hause

Wir haben uns mit einem Freund verabredet, der uns zeigt, wie wir ins Auto und wieder heraus kommen, wie meine Mutter mich am Besten zur Toilette bringt und noch andere Fragen klärt. Dann komme ich nach Hause und ... es hat sich nicht verändert. Mein Hund freut sich, meine Familie natürlich auch und wie entspannt ist es sie alle im gewohnten Umfeld zu sehen. Entweder schlafe oder esse ich. Mehr schaffe ich heute nicht.

Ich schaue mir die Klamotten vom "Rock am Ring" an. Mein Handy und die Powerbar haben es trotz Matsch und Nässe überlebt, die Eintrittskarte und ein paar Geldscheine sind ein bisschen verkokelt. Den Code für mein Handy weiß ich leider immer noch nicht. 

Zurück in der Reha freue ich mich auf morgen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0