Sprechübungen und Seifenblasen

Heute habe ich das erste mal am Frühstückstisch gegessen.

Meine Logopädin beginnt mit den Sprechübungen. Ich musste Zahlen sprechen und schon bei der zweiten Zahl hatte ich keine Stimme mehr. Dann hat sie mir Seifenblasen gegeben, die ich gepustet und aufgefangen habe. Zum Schluss musstest ich in einen Becher pusten.

Meine Mutter bespricht mit der Ärztin das weitere Vorgehen in Bezug auf die Harnleiterschienen und die Ärztin stellt ein Konzil in der Urologie mit der Fragestellung ob die Harnleiterschienen entfernt werden bzw. wie weiter mit dem Katheter verfahren wird. Immerhin ist mein Urin noch rot.

Heute schlafe ich wieder sehr viel und habe Schmerzen - besonders wenn ich lange im Rollstuhl sitze.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0