Meine Eltern bekommem Bescheid

Am nächsten Tag wurden meine Eltern um ca. 12 Uhr vom Krankenhaus Arzt über meinen Blitzschlag informiert. Da wussten meine Eltern noch nicht was alles passiert ist und auch jetzt wissen wir es noch nicht wirklich.

 Meinen Eltern wurde berichtet, dass besonders die Lunge sehr sehr kritisch war, denn Lungen mögen es nicht, wenn Sie gereizt werden und genau das musste man mit meiner Lunge machen um sie wieder funktionsfähig zu machen. Mir wurde eine erhöhte Sauerstoffkonzentration mit Druck in die Lugen gepumpt, damit sich diese aufbläht und nicht in sich zusammenfällt. Das hat jedoch zur Nebenwirkung, dass Wasser in meinen Körper gedrückt wird und die Lunge eine Entzündung bekommen kann. Ich habe eine sehr große Verbrennung an der Brust, in die der Blitz eingeschlagen ist und zwei weitere am rechten Bein.

 

Meine Eltern haben Kontakt zur der für die Angehörigen eingerichtete Telefonnummer aufgenommen um an Informationen zum Ablauf zu gelangen. Ihnen wurde die Polizei in Mayen genannt, die sie daraufhin kontaktierten. Die Polizei in Mayen rief sie zurück und berichtete, dass sie ihnen gerne den Kontakt zum Veranstalter herstelle.

 

Der Spielbetrieb bei Rock am Ring wurde durch die Behörden unterbrochen. Ich glaube es war zwischen 17 und 20 Uhr. Danach ging es weiter. Um 2 Uhr Morgens wurde Rock am Ring komplett abgesagt. Die Behörden haben dem Veranstalter die Lizenz entzogen. Die Leute mussten bis 12 Uhr am nächsten Tag (Sonntag) das Festival verlassen haben. Es gab großen Unmut in den Reihen der Fans, da viele die Nachricht erst am morgen erhalten haben.

 

Zwischen Himmel und Erde!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0